Bürger Forum 2013

Das BürgerForum startet mit der 1. Veranstaltung am Montag, 7. Oktober 2013, 19:30 Uhr in der Alten Kelter in Obersulm-Eichelberg. Referent ist Prof. Götz W. Werner, Gründer und Aufsichtsrat von dm-drogerie markt GmbH, Karlsruhe, die seit Oktober 2012 in Obersulm präsent ist.

Steckbrief von Götz W. Werner:
Der 1944 in Heidelberg geborene Götz W. Werner hat sich schon als kleiner Junge einen weißen Kittel gewünscht, in dem er dann in der Drogerie seines Vaters herumgelaufen ist. So war sein Weg vorgezeichnet: er absolviert eine Lehre zum Drogisten. 1973 eröffnet er den ersten dm-Markt in Karlsruhe. Heute ist dm in Europa mit rund 2.800 Märkten präsent.

Götz W. Werner ist 2008 aus der Geschäftsführung in den Aufsichtsrat von dm-drogerie markt GmbH gewechselt. 2010 hat er seine Beteiligung am Unternehmen an die 2005 von ihm gegründete gemeinnützige dm-Werner-Stiftung übertragen.

Götz W. Werner ist Mitglied mehrerer Aufsichtsräte und Beiräte national und international operierender Unternehmen. Seit Februar 2006 ist er Präsident des EHI Retail Institute e.V.
Als Professor lehrt er Entrepreneurship – von 2003 bis 2010 an der Universität Karlsruhe und seit 2008 bis heute an der Alanus Hochschule in Alfter bei Bonn.
Der siebenfache Familienvater lebt in Stuttgart.

Für seine betont antiautoritäre Unternehmensführung sowie die Schaffung zahlreicher Arbeits- und Ausbildungsplätze wurde Götz W. Werner mehrfach ausgezeichnet, unter anderem als "Entrepreneur des Jahres 2008" in der Kategorie Handel sowie von Bundespräsident Horst Köhler mit dem Verdienstorden 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland. Der Handelsverband Deutschland (HDE), die Spitzenorganisation des deutschen Einzelhandels, ehrte den dm-Gründer im November 2010 für sein Lebenswerk mit dem Lifetime Award des Deutschen Handelspreises.

Mit seinem Buch "Einkommen für alle" hat er die Diskussion in Gang gesetzt, ob jeder Bürger ein vom Staat garantiertes bedingungsloses Grundeinkommen erhalten soll. Im August 2010 ist Werners neues Buch "1.000 Euro für jeden: Freiheit. Gleichheit. Grundeinkommen" erschienen, das er zusammen mit der Berliner Kuratorin Adrienne Goehler geschrieben hat.

Götz W. Werner zählt zu den erfolgreichsten Unternehmern in Deutschland. Doch mehr als das, zieht die Art und Weise seiner Unternehmensführung die Aufmerksamkeit auf sich. Für seinen betont antiautoritären Führungsstil und die Schaffung neuer Arbeits- und Ausbildungsplätze wurde Götz W. Werner mehrfach ausgezeichnet. Unter anderem als "Entrepreneur des Jahres 2008" in der Kategorie Handel. Bundespräsident Horst Köhler übereichte ihm 2008 den Verdienstorden 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland. Der Handelsverband Deutschland (HDE), die Spitzenorganisation des deutschen Einzelhandels, ehrte den dm-Gründer 2010 für sein Lebenswerk mit dem Lifetime Award des Deutschen Handelspreises.


Zitate von Götz W. Werner:


"Wenn es keine Menschen gäbe, gäbe es keine

Wirtschaft. Folglich ist die Wirtschaft

für den Menschen da und nicht umgekehrt."


"So wie ich mit meinen Mitarbeitern umgehe,

so gehen sie mit den Kunden um."


"Wer etwas will, findet einen Weg.

Wer etwas nicht will findet Gründe."